1 (edited by playbird-studio 2015-11-25 13:39:30)

Topic: SessionLinkPro Verbindung mit ProTools

Hi,
folgendes Problem:
Ich würde gerne keine SessionLinkPro-Session zwischen Ger und AT machen.
Es soll bei mir Sprache aufgenommen werden, während ich Musik und gegebenenfalls Talkback schicke.
Ich habe ein ProTools10/11 HDX-System.
Nun habe ich das Problem, dass Session Link pro das HDX-System nicht erkennt.
Es gibt zwar die Lösung über Soundflower, dafür muss ich allerdings im ProTools als Playbackengine auch jenes auswählen, was wiederum darin endet, dass ich weder das höre, was ich abspiele, noch mein Talkback verwenden kann (welches ja übers HDX interface ankommt).
Gibt es hierfür Lösungsvorschläge?

danke undlg
lukas

2

Re: SessionLinkPro Verbindung mit ProTools

Hi Lukas,


es gibt da mehrere Ansätze. Hier erstmal die Lösung mit Soundflower:


- in den OSX Audioeinstellungen erstellt Du ein Pro Tools Aggregate Device mit dem HDX Interface, Soundflower 2CH UND Soundflower 64CH. Standard Audio Output auf Soundflower 64CH einstellen.

- in SessionLinkPRO Soundflower 2CH als Input auswählen

- in Pro Tools das Aggregate Device als Audio Hardware selektieren

- eine Session mit einem Aufnahme-Track, einem Musik-Track, einem Talkback-Track und einem Aux-Track erstellen

- Aufnahme-Track: Input auf die ersten beiden Soundflower 64CH Kanäle des Aggregate setzen, Output auf die Main Outs des HDX im Aggregate (oder welche Du auch immer für die Abhöre verwendest)

- Talkback-Track: Input auf den Mikrokanal, Output auf den Aux-Track

- Musik-Track: Output auf die Main Outs des HDX im Aggregate, einen Send auf den Aux-Track

- Aux-Track: Output auf die Soundflower 2CH-Kanäle im Aggregate



Alternativ gibt es das Source Nexus Plugin (kostenplichtig), welches im Prinzip wie Soundflower funktioniert. Aber als Plugin läßt es sich direkt in Pro Tools zusammen mit dem HDX verwenden



Man könnte auch einen digitale Verkabelung mit den digitales Ins/Outs des Macs und dem HDX herstellen und die digitales Ins/Outs des Mac für SLP nutzen.


Oder man nutzt ein zweites (kleines) Audiointerface für SLP, verkabelt mit dem HDX.



Viele Grüße,
Tim

Tim | SessionLinkPRO

3 (edited by playbird-studio 2015-12-01 11:05:20)

Re: SessionLinkPro Verbindung mit ProTools

Lieber Tim,
könntest du mir das mit dem Source Nexus nochmal genau beschreiben? Wir haben dieses Plugin aber als ich es heute verwende wollte habe ich nur senden können. Auf recv. kam nichts daher. Weist du auf welche Kanäle ich das Plugin einstellen muss, oder muss ich da im Audio-Midi-Setup etwas ändern?
Im SessionLinkPro Menü kann ich entweder SourceNexus-A oder SourceNexus-B anwählen. Im Plugin kann ich bei Send und Recive  zwischen A und B und dort jeweils noch zwischen 24 Kanälen wählen.

lg
lukas

4

Re: SessionLinkPro Verbindung mit ProTools

Hallo Lukas,

absolut detailiert kann ich Dir das Setup in Ermangelung einer Pro Tools Lizenz nicht beschreiben. Aber ich versuche mein Bestes!


Das Wichtigste ist, das du SourceNexus A UND B verwendest.


Nehmen wir A, um mit SLP zu senden und B um zu empfangen:


1. in SLP SourceNexus A als Input Device auswählen

2. im Audio-MIDI-Setup Source-Nexus B als Standard Output auswählen

3. in ProTools das SourceNexus Plugin in einen Aux-Track setzen und bei Send 1A Kanal 1+2 und bei Receive 1B Kanal 1+2 auswählen

4. den Input des Aux-Tracks auf Bus 1-2, den Output auf Bus 3-4


Alle Spuren, die Du auf Bus 1-2 routest (komplett oder anteilig per Send) sollten jetzt zu SLP geroutet werden. Der Input der Aufnahmespur muß auf Bus 3-4 gesetzt werden, dann solltest Du das über SLP eingehende Signal aufnehmen können.


Soviel zur Theorie. Bei Logic funktioniert es jedenfalls so...


Viele Grüße,
Tim

Tim | SessionLinkPRO

5

Re: SessionLinkPro Verbindung mit ProTools

Hi Tim,

die Konfiguration mit Sound Flower ist mir soweit klar, als das ich Musik und mein TB auf den Audio OUT von SLP routen muß. Weiters, dass die Mic-Signale vom Gast über den Audio IN auf meine Audiotracks kommen sollen.

Als Gastgeber sende ich Musik und mein Talkback auf einen Auxweg, den ich laut deinen Angaben auf Soundflower 2CH im Pro Tools route. In SesionLinkPro muß mein Audio OUT somit auch SF 2CH sein, oder?

Vom Gast empfange ich die Sprache am Audio IN von SLP, den ich laut deinem Posting auch auf "Soundflower 2CH" stelle. Im Pro Tools wähle ich bei den Sprachaufnahme-Spuren über den Aggregate Device aber die Inputs 1-2 von SF 64CH an? Müsste ich den Audio IN von SLP dann nicht auch auf SF 64CH stellen?

Warum brauche ich "Soundflower 64Ch" überhaupt, wenn ich mit SF 2Ch bereits 2 virtuelle Inputs und 2 virtuelle Outputs habe?

Warum muß beim Aggregate Device "SF 64CH" als Standart-OUT sein, wenn ich beim Audio OUT von SessionLink "SF 64CH" sowieso direkt anwählen kann?
Möglicherweise übersehe ich hier etwas wesentliches oder verstehe es falsch.

Liebe Grüße,
Oliver

6

Re: SessionLinkPro Verbindung mit ProTools

Hi Oliver,

nicht ganz: Du mußt Signale, die von ProTools über SLP zum Gast gesendet werden sollen auf den INPUT von SLP routen und Signale vom Gast über den SLP OUTPUT zu ProTools.

Stell Dir SLP wie ein eigenständiges Gerät vor (z.B. wie einen Kompressor) und Soundflower 2CH und Soundflower 64CH jeweils wie ein Kabel. Du verbindest also einen ProTools Output mit dem SLP Input via Soundflower 2CH und einen ProTools Input mit dem SLP Output via Soundflower 64CH.

Wenn Du jetzt Signale aus ProTools (Musik, Talkback etc.) auf Soundflower 2CH schickst, werden sie zum SLP Input geschickt und damit zum Gast übertragen. Und die Signale des Gastes stehen in ProTools über den Soundflower 64CH zur Verfügung.

Die Geschichte mit dem Standard-OUT kannst Du inzwischen getrost ignorieren: früher konnte man den Output nicht direkt in SLP wählen, das lag an fehlenden Voraussetzungen im Chrome. Inzwischen geht das aber und daher wählst Du Soundflower 64CH direkt in SLP als OUPUT.


Warum braucht man beide Soundflower-Instanzen? Man kann mit einer Instanz nur 2 Punkte verbinden, also entweder ProTools OUTPUT mit SLP INPUT oder anders herum. Wenn man für beide Richtungen die selbe Soundflower-Instanz nimmt, bekommt man eine Schleife mit unangenehmen folgen.


Viele Grüße,
Tim

Tim | SessionLinkPRO

7

Re: SessionLinkPro Verbindung mit ProTools

Lieber Tim,

vielen Dank für die sehr plastische Erklärung. Durch dein "Kabel-und Kompressor" Beispiel ist das ganze eh sehr einfach zu verstehen :-)

Liebe Grüße,
Oliver

8

Re: SessionLinkPro Verbindung mit ProTools

Geht eine Verbindung zu Pro Tools auch mit Blackhole statt Soundflower?

9

Re: SessionLinkPro Verbindung mit ProTools

Klar, das geht genauso. Es gäbe da auch noch Source-Nexus free.

Allerdings benötigt man für ein bidirektionales Setup (also SLP -> Pro Tools und gleichzeitig Pro Tools -> SLP) zwei virtuelle Treiber. Bei Soundflower wurden immer direkt 2 Treiber installiert, das was sehr praktisch.

Viele Grüße,
Tim

Tim | SessionLinkPRO